Strategie & Konzeption
Skiregion Ostalpen
Facebook-Redaktion & Kampagnen-Management

Skiregion Ostalpen

20 Skigebiete, 100 Seilbahnen und mehr als 200 Pistenkilometer

Wer steckt hinter dem Projekt?

Die Skiregion Ostalpen erstreckt sich über das südliche Niederösterreich und die nördliche Steiermark und verbindet 26 autonome Skigebiete miteinander. Durch die Erstreckung der Wintersportorte in Niederösterreich und der Steiermark entsteht eine Skiregion mit Schneesicherheit, besten Pistenverhältnissen und enormer Vielfalt! 

Besonders die attraktiven Skipasspreise machen die Skiregion Ostalpen zu dem was sie ist: einer beliebten Skiregion bei Wintersportlern aus dem Osten Österreichs. Authentizität und Ursprünglichkeit finden sich in jedem Skigebiet wieder: sowohl auf den mehr als 200 bestens präparierten Pistenkilometern als auch auf den urigen Hütten und Almen. 

Kernprodukt der Skiregion Ostalpen ist die Ostalpen-Card, deren Besitz es ermöglicht, in jedem Skigebiet der gesamten Region Ski zu fahren.
Skifahrerin auf der Piste am Hochkar | © Alex Kaiser

Herausforderung

Der Facebook-Auftritt der Skiregion Ostalpen ging anfänglich unter dem Namen „Ostalpen-Card“ online. Da dieser Name von Usern als sehr werblich wahrgenommen wird, wurde die Facebook-Seite in „Skiregion Ostalpen“ umgetauft. Die Ostalpen-Card soll zwar sehr wohl als Kernprodukt transportiert werden, allerdings steht nutzenstiftender Social-Media-Content im Zentrum. 

Der erste Schritt lag darin, eine durchwegs neue Facebook-Strategie inklusive Kampagnen-Strategie für die Skiregion auszuarbeiten. Der Fokus wurde dabei zum einen auf die Ostalpen-Card selbst und zum anderen auf die einzelnen Skigebiete innerhalb der Skiregion gelegt. 

Der Auftritt entwickelte sich mehr und mehr zu einer zentralen Verteilerstelle mit Content aus den einzelnen Skigebieten. Die große Herausforderung dabei: Besonders die größeren Wintersportgebiete betreuen einen eigenen Facebook-Auftritt. Sie verwenden exklusiven Text-, Bild- und Video-Content selbstverständlich in erster Linie für eben diesen. 
Freerider bei hervorragendem Winterwetter | © Niederösterreich-Werbung, Leo Himsl

Das Besondere am Projekt

Aufgrund der ausgezeichneten Basis, die 2017/2018 geschaffen wurde, startete die Betreuung des Facebook-Auftritts in der Wintersaison 2018/2019 in das zweite Jahr. Der Fokus lag dabei stark am Ausbau der Community. In erster Linie, um die Skiregion noch stärker als authentische, nicht-überlaufene, familiäre Skiregion im Osten Österreichs zu positionieren. 
Skifahrer auf der Piste mit Skilift im Hintergrund | © weinfranz.at

Projekt-Leistungen

  • jährlicher Workshop zur Personafindung, USP und Themenfindung
  • Strategieausarbeitung für den Facebook-Auftritt der Skiregion Ostalpen
  • laufende Kommunikation und Abstimmung mit den Skigebieten der Skiregion 
  • monatliche Redaktion in Form eines Redaktionsplanes und der Veröffentlichung
  • Community-Management
  • bezahlte Brand-Awareness-Kampagnen, einzelne Postboosts